szt logo

Kontakte

Per Telefon: + 36-62-700 910
Per Fax: + 36-62-638 734
Per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hilase Gmbh.

H-8000, Székesfehérvár,

Berényi 72-100., Ungarn

Postanschrift:

H-6727, Szeged,

Irinyi J. 1. 4/400., Ungarn

Hilase logo 2019

15 Jahre Hilase Eine Nachricht vom CEO

Sehr geehrter Online-Gasanalysator-Benutzer,

Zunächst freuen sich meine Kollegen und ich, Sie auf der Website von Hilase begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns, dass Sie sich etwas Zeit nehmen, um diese Nachricht zu lesen, denn wir wissen, wie beschäftigt Sie sind. Ihre Messgeräte müssen rund um die Uhr funktionieren und müssen sofort anzeigen, wenn eine der überwachten Analytenkonzentrationen außerhalb der Grenzwerte liegt. Es steht viel auf dem Spiel, weil der überwachte Prozess kompliziert ist, Fehlalarme zu einer Verschwendung von riesigen Geldbeträgen führen und die aufsichtsrechtlichen Konzentrationsgrenzwerte kontinuierlich verschärft werden.

Aus all diesen Gründen ist es nicht verwunderlich, dass die Online-Community von Gasanalysatoren, als Hilase 2004 in diesen hart umkämpften Markt eintrat, eher skeptisch war: Wir kamen nicht nur aus einem Land, das sich in der Gasanalytik nicht bewährt hat, sondern begannen auch zur Förderung unserer photoakustischen Lösung, einer Messmethode, die zuvor in einem anspruchsvollen industriellen Umfeld kaum eingesetzt wurde. Diese Community reagierte jedoch positiv: Es gab Pionierprofis, die unsere Instrumente testen wollten und die Vorteile der photoakustischen Methode wie hohe Empfindlichkeit, herausragende Selektivität, Robustheit und schnelle Reaktionszeit schnell erkannten. Gegenwärtig gibt es rund 100 photoakustische Instrumente, die entweder von Hilase oder von Hobre Instruments BV (unserem Nachfolger in der Öl- und Erdgasindustrie) unter harten industriellen Bedingungen weltweit hergestellt werden. Dieser Erfolg wäre ohne das Engagement unserer Experten für ständige Weiterentwicklung nicht zu erreichen.

Schließlich freuen wir uns auf die nächsten 15 Jahre und versprechen, unser festes Engagement und die Begeisterung für die Fotoakustik aufrecht zu erhalten. Wir werden unsere Zusammenarbeit mit der University of Szeged für neue wissenschaftliche Ideen und Videoton fortsetzen. für technische Unterstützung mit dem einzigen Ziel, Ihnen mit immer besseren Instrumenten zur Verfügung zu stehen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Zoltán Bozóki

RizVN Login